Anschlageinrichtungen, Schutzgeländer, Sicherheitsdachhaken, PSAgA: Das ganze Spektrum der Personen-Absturzsicherung im Beruf

Auf dem Dach und in der Halle, in Handwerk, Dachbau und Industrie, für einen oder mehrere Beschäftigte – mit Absturzsicherungen von ABS Safety arbeiten Sie in jeder Situation bestens geschützt. Unsere Stärken sind selbst entwickelte Produkte aus deutscher Fertigung und ein umfassender Service. Denn Absturzsicherungen müssen sorgfältig geplant und fachgerecht montiert werden.

Je nach Einsatzzweck: Rückhaltesysteme oder Auffangsysteme

Unsere Anschlagpunkte und Seilsicherungssysteme nach DIN EN 795 sind fast immer vollständig aus witterungsbeständigem Edelstahl gefertigt. Mit plastisch verformbaren Stützen reduzieren sie bei einem Absturz die auf den Befestigungsuntergrund einwirkenden Kräfte und vermindern so die Verletzungsgefahr. Lösungen von ABS Safety fangen ihren Anwender aber nicht nur zuverlässig auf, sondern verhindern bei korrekter Montage und Nutzung schon im Vorfeld den Sturz. Als Rückhaltesysteme geplant und genutzt, bieten unsere Absturzsicherungen ausreichend Bewegungsspielraum an den jeweiligen Arbeitsorten – aber nicht darüber hinaus! So verhindern sie einen Tritt über die gefährliche Absturzkante. Und das je nach System bei 1 bis 4 Personen gleichzeitig.

Unfallursache Leitersturz

Die häufigste Ursache für Abstürze bei der Arbeit sind Stürze von oder mit Leitern. Grund ist fast immer, dass die Leiter nicht sicher aufgestellt wird oder der Nutzer sich seitlich zu weit hinauslehnt. Mit Leitersicherungen von ABS Safety sorgen Sie für mehr Standfestigkeit und beugen so einem Kippen oder Wegrutschen der Leiter vor. Dabei haben Sie die Wahl: Sie können Ihre Anlegeleiter mit einer zusätzlichen Sicherung ausrüsten, die ein stabileres An- und Auflegen an der Dachkante ermöglicht. Alternativ können Sie auch die Dachkante mit einer fixierten Sicherung ausstatten, die ein zuverlässiges Anlegen der Leiter unterstützt. Gleichzeitig markieren Sie so den sicheren Zugang zur Dachfläche.

Kollektivschutz geht vor

Anschlageinrichtungen sind ein idealer Weg, Ihre Mitarbeiter an Arbeitsplätzen in absturzgefährdeten Bereichen zu sichern. Der Einsatz ist allerdings nur dann zu empfehlen, wenn ein Kollektivschutz aus baulichen Gründen nicht möglich oder aufgrund der Seltenheit der Arbeitseinsätze nicht gerechtfertigt ist. Grundsätzlich gilt: Kollektiv- vor Individualschutz. Unser Kollektivschutzsortiment reicht von fest installierten Schutzgeländern an Dachkanten und Lichtkuppeln, über praktische Lösungen zur Fensterabsturzsicherung, bis hin zu temporären Schutzgeländern als Seitenschutz auf Steildächern. Bei unseren Geländern achten wir grundsätzlich auf ein geringes Gewicht. Das erleichtert Transport und Montage, erhöht die Mobilität und ist nicht zuletzt ein Weg, die zugelassene Gesamtlast des Daches nicht zu überschreiten.

Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA) und Zubehör

Nur mit der richtigen Schutzausrüstung ist Ihre Absturzsicherung komplett. Unser Sortiment an PSAgA reicht von Verbindungsmitteln auf Basis robuster Kernmantelseile, über hochwertige Höhensicherungsgeräte nach DIN EN 360 bis hin zu flexibel einstellbaren Auffangurten und leichten Helmen. Auch beim Zubehör setzen wir auf Qualität: Bei uns finden Sie alles, was Sie zur Montage und Abdichtung Ihrer Absturzsicherung benötigen. Für jeden Montageuntergrund haben wir die passende Abdichtmanschette im Programm. Hochwertige Zweikomponentenmörtel, stabile Einschlaghilfen und praktische Ausblaspumpen runden unser Angebot ab. Überzeugen Sie sich am besten selbst von unserem reichhaltigen Absturzsicherungssortiment.