Zurück zu Anschlagpunkte

ABS-Lock T Anschlagpunkt Stahl | festklemmen

  • DIN EN 795:2012, B & DIN CEN/TS 16415:2013
  • einfach an Stahlträger festklemmen
  • Flanschbreite 80-320 mm
  • Flanschstärke 8-16 mm
  • Optional: ABS-Lock T-Max für übergroße Stahlträger (Flanschbreite 270-1370 mm / Flanschstärke 5-30 mm)

Produktbeschreibung ABS-Lock T

Ein starker Sekurant - klemmen Sie diesen Edelstahl-Anschlagpunkt einfach fest!

Unkompliziert montiert, fast unverwüstlich. Der Anschlagpunkt ABS-Lock T wird mit seinen Trägerklemmen um den Flansch Ihrer Stahlträger geklemmt und kann dann flexibel als Absturzsicherung verwendet werden. Der ABS-Lock T sichert als einzelner Sekurant bis zu 3 Personen, ist in jede Richtung belastbar und außerdem als Systemkomponente in Seilsicherungssystemen sehr variabel nutzbar: als Zwischenstütze, Kurventräger oder Befestigung für Endterminals.

Der Edelstahl-Anschlagpunkt ist abnehmbar und entsprechend als Anschlageinrichtung nach DIN EN 795, Typ B und DIN CEN/TS 16415:2013 geprüft. Aufgrund des Klemmmechanismus müssen Sie für die Montage dieser Absturzsicherung nicht in die Bausubstanz eingreifen. Die Anschlageinrichtung ist aus plastisch verformbarem Edelstahl gefertigt, die Trägerklemmen sind aus feuerverzinktem Stahl.

Die Klemmen der Anschlageinrichtung können stufenlos an Flanschbreiten von bis zu 320 mm angepasst werden (Stärke 8-16 mm).

Sollten die Stahträger vor Ort größer sein, so können wir Ihnen den ABS-Lock T-Max anbieten, der individuell für Sie gefertigt wird.
Mit dem "großen Bruder" können Sie Ihre Absturzsicherung ohne Proleme an Stahlträgern mit Flanschbreiten von 270 bis 1370 mm und Flanschstärken von 5 bis 30 mm montieren.