Zurück zu Anschlagpunkte

ABS-Lock X-SW Anschlagpunkt Metalldach | Kippdübel

  • DIN EN 795:2012, A + DIN CEN/TS 16415:2013
  • Sandwich- und Trapezblech (negativ)
  • Stahl ab 0,5 mm
  • Lochabstand 280 bis 333 mm
  • inkl. Befestigungsmaterial
  • mit Stützrohr als End- und Eckpfosten in Seilsicherungssystemen

Produktbeschreibung ABS-Lock X-SW

Montieren Sie Absturzsicherungen für Sandwichdächer einfach von oben

Mit dem Sekuranten ABS-Lock X-SW haben Sie eine Absturzsicherung für Sandwichdächer zur Hand, die unkompliziert von oben montiert wird. Dafür bohren Sie einfach 4 Löcher, entfernen mit einem Schraubendreher (o. ä.) etwas von der Dämmung unter der Dachhaut und stecken die Kippdübel hinein. Voraussetzung für die Montage des Sekuranten ist eine Mindeststärke der Sandwichprofile (Stahl) von 0,5 mm.

Der Einzelanschlagpunkt ist nach fachgerechter Montage für eine Querbelastung ausgelegt. Bis zu 3 Dacharbeiter können sich gleichzeitig an der Anschlagöse festmachen. Der ABS-Lock X für Sandwichprofile kann nahezu unverändert auch als einfache Zwischenstütze in unseren nicht überfahrbaren Seilsicherungssystemen genutzt werden. Möchten Sie den Anschlagpunkt auch für Kurvenelemente und Endpfosten einsetzen? Dann verstärken Sie die Anschlageinrichtung einfach mit dem separat erhältlichen ABS-Lock X Stützrohr.

Damit der Anschlagpunkt auf Sandwichprofilen mit unterschiedlichen Sickenabständen montiert werden kann, ist die Grundplatte des ABS-Lock X-SW mit verschiedenen Lochabständen versehen. Das ermöglicht Ihnen einen Lochabstand bei den Bohrungen zwischen 280 mm und 333 mm.