Zurück zu Kollektivschutz

ABS Dome OnTop Fusion Schutzgeländer Lichtkuppel | aufschweißen

  • DIN EN 13374:2013, A
  • für Flachdächer bis 10° Dachneigung
  • für Lichtkuppeln bis 2,5m x 2,5m
  • Höhe des Handlaufs: 1100mm
  • Pfostenabstand max. 2,50 m
  • Gewicht pro Pfosten: ca. 3 kg
    (herkömmliche Pfosten 30 kg)
  • Bitumenpatches im Lieferumfang
  • Folienpatches müssen bauseits angefertigt werden

Produktbeschreibung ABS Dome OnTop Fusion

Durchdringungsfreies Schutzgeländer an Lichtkuppeln

Das Schutzgeländer ABS Dome OnTop Fusion bietet eine durchdringungsfreie Absturzsicherung an Lichtkuppeln. Bei der Montage der neuen Schutzgeländer von ABS Safety ist keine zusätzliche Beschwerung nötig, da dieser Geländertyp auf Bitumenbahnen oder gewebeverstärkter Folie geschweißt werden. Nach dem Aufstellen werden die Füße des Schutzgeländers ABS Dome OnTop Fusion mit Quadraten aus dem Material der Dachhaut abgedeckt. Diese werden einfach mit der Dachoberfläche verschweißt.

Das geringe Eigengewicht und die einfache Handhabung ermöglichen einen unkomplizierten Transport der Systemkomponenten aufs Dach. Das Schutzgeländer ABS Dome OnTop Fusion ist gemäß DIN EN 13374:2013 getestet und zugelassen. Es eignet sich für Flachdächer mit einer maximalen Neigung von 10°.