PPE User Training in accordance with DGUV Rule 112-198

Nach dieser Schulung sind Sie in der Lage,
Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz korrekt anzuwenden.

Date Location Places available Costs Registration
22. August 2018 - 22. August 2018,
9.00 - 16.00 o'clock
ABS Safety GmbH, Gewerbering 3, 47623 Kevelaer 2 / 12 169,- € Registration

Information and Contents

Ziel: Theoretischer und praktischer Umgang mit persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz

Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA) soll ihre Anwender vor Arbeitsunfällen mit Todesgefahr bewahren. Deshalb darf sie auch nur von Personen benutzt werden, die in der Anwendung unterwiesen wurden – und das mindestens einmal pro Jahr. So schreiben es die DGUV Vorschrift 1 / Unfallverhütungsvorschrift (§ 4) und DGUV Regel 112-198 vor.

Die Verantwortung dafür, dass die Mitarbeiter regelmäßig eine Unterweisung in der Benutzung von PSAgA erhalten, liegt beim Unternehmer. Um Ihnen den Aufwand zu erleichtern, bieten wir umfassende Unterweisungen gemäß DGUV Regel 112-198 an. Dabei bieten wir Ihnen das erforderliche theoretische Rüstzeug ebenso wie handfeste praktische Übungen.

Theoretischer Teil:

  • nationale Regeln und Vorschriften zum Arbeitsschutz
  • Bauarten von Persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA)
  • Lagerung und Pflege von PSAgA
  • Materialkunde
  • Gefahren durch Falschanwendung
  • Sturzphysik (Fallfaktoren, auf den Körper einwirkende Kräfte etc.)
  • Risiko Hängetrauma

Praxis-Übungen:

  • bestimmungsgemäßes Anlegen von Auffanggurten
  • Hängetest
  • Rettungsübung (falls vor Ort möglich)

Voraussetzungen

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Grundkenntnisse hinsichtlich Einsatz und Umgang mit PSAgA
  • Den Teilnehmern wird zugetraut, nach erfolgreich bestandenem Seminar die ihnen übertragenden Aufgaben zuverlässig zu erfüllen

Inklusive

  • Komplette Verpflegung während des Seminars
  • ausführliche Seminarunterlagen
  • Sachkundebescheinigung

Hinweis
Die Schulungen finden erst ab einer Mindestteilnehmerzahl von 5 Personen statt..
Sie können Ihre Teilnahme bis 7 Tage vor der Veranstaltung kostenlos stornieren. Sollten Sie uns nicht rechtzeitig über Ihr Fehlen informieren, erlauben wir uns, eine Aufwandsentschädigung von 100 EURO p.P. zzgl. MwSt. zu erheben.

ABS Ansprechpartnerin
Nathalie Scholz | schulung@absturzsicherung.de | +49 2832 -97281-148