bookmark_border bookmark

ABS-Lock Falz-H
Anschlagpunkt zum Verschrauben auf Stehfalzdächern

Produktinfos ABS-Lock Falz-H

Flexibel einsetzbarer Anschlagpunkt (Sekurant/Seilsicherungssystem) mit Zulassung für Stehfalzdächer. Für eine bestmögliche Kraftableitung ist der Sekurant mit einer runden Grundplatte ausgestattet, die außerdem eine integrierte Dichtung vorweist. Die Gleiteigenschaften des Daches bleiben auch nach der Montage erhalten.

  • Montagevorgaben der abZ (Z-14.9-822) beachten
  • DIN EN 795:2012, A + DIN CEN/TS 16415:2017
  • für Stehfalzdächer (herstellerunabhängig)
  • OSB min. 22 mm
  • Holz min. 24 mm
  • Montage durch Dampfsperren / Abdichtungen
  • inkl. Befestigungsset
Josef Bergrath & Team

Haben Sie Fragen zum Produkt: ABS-Lock Falz-H?

Nutzen Sie für Fragen und Anfragen zu unseren Produkten und Services unsere Kontaktformulare oder rufen Sie uns direkt an.

Rückruf-Service
close
Kontaktformular ABS Safety
close

Produktbeschreibung ABS-Lock Falz-H Eine runde Sache: Anschlageinrichtung mit bauaufsichtlicher Zulassung für Stehfalzdächer

Mit der kreisrunden Grundplatte sorgt die Anschlageinrichtung ABS-Lock Falz-H für eine optimale Kräfteverteilung auf Stehfalzdächern; als Sekurant ebenso wie als Träger eines Seilsicherungssystems zur individuellen Sicherung gegen Absturz. Der bauaufsichtlich zugelassene Anschlagpunkt ABS-Lock Falz-H wird mit Schrauben befestigt und ist aus hochfestem Aluminium und Edelstahl gefertigt. Abgerundet wird die hochwertige Konstruktion durch eine witterungsbeständige Laserbeschriftung, dank der alle relevanten Daten des Produktes auch nach Jahren noch deutlich zu lesen sind: Von der Zulassung (Ü-Zeichen) und Nutzerzahl bis zur individuellen Identifikationsnummer.

Weil der Anschlagpunkt ABS-Lock Falz-H dank der runden Grundplatte eine bestmögliche Ableitung der bei einem Sturz auftretenden Kräfte gewährleistet, kann das System bereits auf OSB-Platten ab einer Stärke von 22 mm montiert werden. Wird der Sekurant auf Holzschalungen verschraubt (Mindeststärke: 24 mm), erfolgt die Befestigung mittig auf dem tragenden Balken. Für die Installation wird eine runde Öffnung geschaffen, die Anschlageinrichtung verfügt über eine integrierte Abdichtung. Auf diese Weise ist die Metallfalzeindeckung nach der Montage wieder verschlossen, das Dach bleibt dicht.

Der ABS-Lock Falz H bietet verschiedene Montagevarianten: Er wird standardmäßig mit einer dezenten Anschlaglasche aus Edelstahl geliefert, kann alternativ aber auch mit verschiedenen Komponenten zur Errichtung eines Seilsicherungssystems ausgestattet werden. Da der ABS-Lock Falz-H über eine allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (abZ) des Deutschen Instituts für Bautechnik (DIBt) verfügt, sind auch auf Grundlage dieses Sekuranten errichtete Seilsicherungssysteme zugelassen.

Mit unseren Produkten ist die Errichtung eines DIBt-zugelassenen Seilsicherungssystems problemlos möglich: Die überfahrbaren Anschlageinrichtungen ABS-Lock SYS sind für zahlreiche Montageuntergründe zugelassen und kombinieren beste Sicherheit mit hohem Bedienkomfort. Statten Sie den ABS-Lock Falz-H ganz nach Ihren Anforderungen mit Stützen, Kurvenelementen oder Endterminals aus. Gerne beraten wir Sie und übernehmen auf Wunsch die Planung und Montage der kompletten Anschlageinrichtung.

Was können wir für Sie tun?

Wählen Sie eine der folgenden Optionen und gelangen Sie so schnell zum passenden Service.

Ich benötige...

content_paste
build
school
Service-Berater Josef Bergrath

Ein Angebot

Ich benötige ein Angebot...

... für ein bestimmtes Produkt:
Service-Berater Josef Bergrath

Ein bestimmtes Produkt

Ich benötige...

... ein bestimmes Produkt:

Oder wählen Sie eine Produktgruppe:

Service-Berater Josef Bergrath

Unterstützung bei meiner Planung

Ich benötige Unterstützung bei...

Service-Berater Josef Bergrath

Hilfe bei der Montage / Wartung

Ich benötige...

... eine Montageanleitung zu einem bestimmten Produkt:

Service: Wir planen für Sie

Ab welcher Höhe ist Absturzsicherung vorgeschrieben? Was sind die Unterschiede zwischen der Flachdachsicherung und der Absturzsicherung auf Steildächern? Und welche Vorschriften sind eigentlich zu beachten? Das Thema Absturzsicherung wirft viele Fragen auf - wir haben die Antworten!

keyboard_arrow_up