bookmark_border bookmark

ABS-Lock III-BE Pro
ETA zugelassener Beton-Anschlagpunkt mit Spreizdübel

Produktinfos ABS-Lock III-BE Pro

Diese clevere Absturzsicherung mit ETA Zulassung ist schnell verbaut und hat eine integrierte Prüfmöglichkeit. Der Flachdach-Sekurant wird vom oberen Ende aus mit einem Drehmomentschlüssel im Betonuntergrund verankert. Zuverlässig und dauerhaft.

  • Montagevorgaben der ETA-20/0602 beachten
  • DIN EN 795:2012, A + DIN CEN/TS 16415:2017
  • Beton ≥ C20/25
  • ein Bohrloch genügt
  • in wenigen Minuten installiert
  • unkomplizierte jährliche Überprüfung per Drehmomentschlüssel
Untergrund
Anwendungsbereich
Befestigung
Zertifizierung
ABS-Lock SYS
Kräfterichtungen
Max. Nutzerzahl
Sonstige
Josef Bergrath & Team

Haben Sie Fragen zum Produkt: ABS-Lock III-BE Pro?

Nutzen Sie für Fragen und Anfragen zu unseren Produkten und Services unsere Kontaktformulare oder rufen Sie uns direkt an.

Rückruf-Service
close
Kontaktformular ABS Safety
close

Produktbeschreibung ABS-Lock III-BE Pro Bohrer, Hammer, Drehmoment: Unkomplizierter Anschlagpunkt mit ETA für Betonuntergründe

Einhämmern, Dübel spreizen, sofort einsatzbereit. Mit dem Personenanschlagpunkt ABS-Lock III-BE Pro wird die Montage von Absturzsicherungslösungen auf dem Flachdach noch einfacher. Denn die Verankerung im Beton benötigt nur ein Bohrloch. Der Spezialdübel des Edelstahl-Sekuranten wird vom Kopf aus mit einem Handgriff aufgespreizt. Ein Drehmomentschlüssel genügt.
Unsere Anschlageinrichtung mit europäisch technischer Zulassung (ETA-20/0602) kann selbstverständlich auch als Zwischenhalter in Seilsicherungssystemen eingesetzt werden.

Wie sein Vorgänger benötigt auch der ABS-Lock III-BE Pro nur ein einziges, sauber ausgebürstetes Bohrloch zur Montage. Der Clou ist jedoch, dass der Dübel am unteren Ende nun von oben mit einem Drehmomentschlüssel aufgespreizt wird. Bei der Befestigung kommen so keine Fragen auf. Der Monteur merkt gleich: Der Sekurant sitzt!

Genauso einfach prüfen Sie die Befestigung zum Untergrund - jederzeit, aussagekräftig und ohne komplizierten Auszugstest. Denn der Zugang für den Drehmomentschlüssel bleibt auch nach Montageabschluss frei zugänglich. So wird die jährlich vorgeschriebene Überprüfung zum Kinderspiel und ist zugleich aussagekräftiger als eine Sichtprüfung.

Passende Produkte

Starker Sekurant mit ETA für Sicherungssysteme auf Beton-Flachdächern

bookmark_border bookmark

Was können wir für Sie tun?

Wählen Sie eine der folgenden Optionen und gelangen Sie so schnell zum passenden Service.

Ich benötige...

content_paste
build
school
Service-Berater Josef Bergrath

Ein Angebot

Ich benötige ein Angebot...

... für ein bestimmtes Produkt:
Service-Berater Josef Bergrath

Ein bestimmtes Produkt

Ich benötige...

... ein bestimmes Produkt:

Oder wählen Sie eine Produktgruppe:

Service-Berater Josef Bergrath

Unterstützung bei meiner Planung

Ich benötige Unterstützung bei...

Service-Berater Josef Bergrath

Hilfe bei der Montage / Wartung

Ich benötige...

... eine Montageanleitung zu einem bestimmten Produkt:

Service: Wir planen für Sie

Ab welcher Höhe ist Absturzsicherung vorgeschrieben? Was sind die Unterschiede zwischen der Flachdachsicherung und der Absturzsicherung auf Steildächern? Und welche Vorschriften sind eigentlich zu beachten? Das Thema Absturzsicherung wirft viele Fragen auf - wir haben die Antworten!

keyboard_arrow_up