bookmark_borderbookmark

ABS-Lock III-BE

Anschlagpunkt zum Einschlagen in Betonuntergründe
Grafik des im Betonuntergrund verankerten Sekuranten ABS-Lock III-BE.
Das Bild zeigt einen Arbeiter an der Dachkante, der an einem Sekuranten angeleint ist.
Typischer Einsatzort des Einzelanschlagpunktes ABS-Lock III-BE ist die Flachdachsicherung.

Produktinfos ABS-Lock III-BE

Dieser Edelstahl-Anschlagpunkt (Ø 16 mm) für Flachdächer mit Betondecke wird einfach ins gesäuberte Bohrloch gehämmert – ein integrierter Spezialdübel sorgt für einen zuverlässigen Halt in jede Belastungsrichtung. Mit bauaufsichtlicher Zulassung des DIBt.

  • Montagevorgaben der abZ (Z-14.9-688) beachten
  • Ü-Zeichen
  • DIN EN 795:2012, A + DIN CEN/TS 16415:2013
  • Beton ≥ C20/25
  • in wenigen Minuten installiert
  • Zubehör: Edelstahl-Einschlaghilfe schützt das Gewinde
ABS-Lock SYS
Kräfterichtungen
Untergrund
Max. Nutzerzahl
Sonstige
Befestigung
Anwendungsbereich
Josef Bergrath & Team

Haben Sie Fragen zum Produkt: ABS-Lock III-BE?

Nutzen Sie für Fragen und Anfragen zu unseren Produkten und Services unsere Kontaktformulare oder rufen Sie uns direkt an.

Rückruf-Service

close

Kontaktformular CTA

close

Produktbeschreibung ABS-Lock III-BE

Flachdach-Absturzsicherung mit allgemeiner bauaufsichtlicher Zulassung (abZ)

Loch bohren, Sekurant einhämmern, die Absturzsicherung sitzt. Mit dem ABS-Lock III-BE für Beton-Flachdächer minimieren Sie Ihren Montageaufwand deutlich. Kaum 2 Minuten dauert die Installation des Anschlagpunkts, der auch als Stützelement von Seilsicherungssystemen eingesetzt werden kann.

Die Stütze des ABS-Lock III-BE hat einen Durchmesser von 16 mm und ist aus plastisch verformbaren Edelstahl gefertigt. Die Anschlageinrichtung punktet aber nicht nur durch ihre unkomplizierte Montage, sondern ebenso mit Ihrer allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung (abZ) durch das Deutsche Institut für Bautechnik (DIBt). Damit bleiben bei Planern und Berufsgenossenschaften keine Fragen offen.

Jeder ABS-Lock III-BE wird grundsätzlich mit einer Anschlagöse aus Edelstahl ausgeliefert, die Sie einfach auf das obere Gewinde schrauben. Um das Gewinde bei der Montage vor Beschädigungen durch die nötigen Hammerschläge zu schützen, haben wir eine spezielle Einschlaghilfe im Programm: Informieren Sie sich hier über die ABS-Lock III-BE Einschlaghilfe.

 

Was können wir für Sie tun?

Wählen Sie eine der folgenden Optionen und gelangen Sie so schnell zum passenden Service.

Ich benötige...

content_paste
build
school
Service-Berater Josef Bergrath

Ein Angebot

Ich benötige ein Angebot...

... für ein bestimmtes Produkt:
Service-Berater Josef Bergrath

Ein bestimmtes Produkt

Ich benötige...

... ein bestimmes Produkt:

Oder wählen Sie eine Produktgruppe:

Service-Berater Josef Bergrath

Unterstützung bei meiner Planung

Ich benötige Unterstützung bei...

Service-Berater Josef Bergrath

Hilfe bei der Montage / Wartung

Ich benötige...

... eine Montageanleitung zu einem bestimmten Produkt:

Service: Wir planen für Sie

Ab welcher Höhe ist Absturzsicherung vorgeschrieben? Was sind die Unterschiede zwischen der Flachdachsicherung und der Absturzsicherung auf Steildächern? Und welche Vorschriften sind eigentlich zu beachten? Das Thema Absturzsicherung wirft viele Fragen auf - wir haben die Antworten!

Zubehör / Komponenten

Edelstahl-Aufsatz zum Schutz des Anschlagpunktes ABS-Lock III-BE vor Hammerschlägen

bookmark_borderbookmark

Verlängerung für Anschlagpunkte des Typs ABS-Lock III

bookmark_borderbookmark

Abdichtmanschette für Anschlagpunkte (Ø 16 und 42 mm) auf Bitumendächern

bookmark_borderbookmark

Abdichtmanschette für Anschlagpunkte (Ø 16 und 42 mm) auf PVC-, PP- und PE-Dächern

bookmark_borderbookmark

Thermoschutzhaube & Signalstange für Anschlagpunkte

bookmark_borderbookmark
keyboard_arrow_up