PSAgA Anwender-Schulung gemäß DGUV Regel 112-198

ABS Safety - Absturzsicherung mit System

ABS Planungs- und Produktschulung in Kevelaer

PSAgA Anwender-Schulung

Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA) soll ihre Anwender vor Arbeitsunfällen mit Todesgefahr bewahren. Deshalb darf sie auch nur von Personen benutzt werden, die in der Anwendung unterwiesen wurden – und das mindestens einmal pro Jahr. So schreiben es die DGUV Vorschrift 1 / Unfallverhütungsvorschrift (§ 4) und DGUV Regel 112-198 vor.

Die Verantwortung dafür, dass die Mitarbeiter regelmäßig eine Unterweisung in der Benutzung von PSAgA erhalten, liegt beim Unternehmer. Um Ihnen den Aufwand zu erleichtern, bieten wir umfassende Unterweisungen gemäß DGUV Regel 112-198 an. Dabei bieten wir Ihnen das erforderliche theoretische Rüstzeug ebenso wie handfeste praktische Übungen.

Theoretischer Teil:

  • nationale Regeln und Vorschriften zum Arbeitsschutz
  • Bauarten von Persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA)
  • Lagerung und Pflege von PSAgA
  • Materialkunde
  • Gefahren durch Falschanwendung
  • Sturzphysik (Fallfaktoren, auf den Körper einwirkende Kräfte etc.)
  • Risiko Hängetrauma

Praxis-Übungen:

  • bestimmungsgemäßes Anlegen von Auffanggurten
  • Hängetest
  • Rettungsübung (falls vor Ort möglich)

Gerne führen wir die Anwender-Schulung auch in Ihrem Betrieb durch.
Setzen Sie sich für eine Terminabstimmung einfach mit unserem Schulungsleiter Sebastian Klenke in Verbindung.

  • Schulung Außer Haus:
    • Aufwandspauschale: 990€ zzgl. MwSt.
    • zzgl. 0,85€ zzgl. MwSt. je gefahrenen km
  • Schulung Inhouse (ABS Safety Schulungsraum):
    • 149€ zzgl. MwSt. pro Person
    • Mindestteilnmehmeranzahl: 5 Personen
    • bei Gruppen über 6 Personen bitte Preis bei Sebastian Klenke anfragen

Gerne bieten wir Ihnen auch Schulungsrahmenverträge an!