Über das Unternehmen ABS Safety GmbH

Luftaufnahme (Stand: 2012) des ABS Safety Geländes am Gewerbering 3 in Kevelaer
Hier sehen Sie eine Luftaufnahme der ABS Safety GmbH am Gewerbering in Kevelaer (Stand 09-2016)

Absturzsicherung mit System

ABS Safety GmbH

ABS Safety gehört zu den Experten in der Entwicklung und Installation von modernen Systemen zur Absturzsicherung. Das Familienunternehmen aus Kevelaer wurde 2003 gegründet und zählt heute in Deutschland zu den führenden Anbietern von Anseil- und Absturzsicherungssystemen.

Unsere Lösungen werden in den verschiedensten Bereichen verwendet; zu den Einsatzgebieten zählen unter anderem Dächer, Fenster, Fassaden, Maschinen, Kranbahnen und Wartungshallen: Die Allianzarena in München, die Airbushallen in Hamburg, das Mercedes-Benz-Werk in Sindelfingen und die Messehalle Köln sind nur einige der prominentesten Objekte, die mit Produkten von ABS Safety ausgestattet sind.

Qualität und Sicherheit stehen bei uns an erster Stelle. Unsere Sicherungs­systeme sind von der DEKRA EXAM geprüft und erreichen bei den Tests in der Regel Ergebnisse, die über die Anforderungen weit hinausgehen. Das gute Abschneiden bei den Prüfungen ist hausgemacht: Bevor es zu einer Zertifizierung kommt, werden die Produkte zunächst auf dem Werksgelände eigenen Falltests unterzogen, und das auf allen relevanten Montage­untergründen. Ausgewählte Produkte haben zudem eine allgemeine bauaufsichtliche Zulassung des DIBt oder sind zur DIBt-Zulassung vorgelegt.

Als Familienunternehmen ist Standorttreue für uns kein Lippenbekenntnis: Das kontinuierliche Firmenwachstum hat zu einem starken Ausbau der Lager und Produktionskapazitäten am deutschen Firmenstandort geführt. Heute werden bereits über 90 Prozent aller Produkte von ABS Safety am Niederrhein produziert – Tendenz steigend. Absturzsicherungen von ABS Safety sind daher tatsächlich „made in Germany“.