Absturzsicherungen / Sekuranten für Bau, Handwerk und Industrie

Anwenderfreundliche Lösungen aus deutscher Entwicklung und Fertigung

ABS Safety plant Ihre Absturzsicherung

Wir planen für Sie

Ab welcher Höhe ist Absturzsicherung vorgeschrieben? Was sind die Unterschiede zwischen der Flachdachsicherung und der Absturzsicherung auf Steildächern? Wie funktioniert Absturzsicherung am Fenster? Welche DIN muss bei welchen Dacharbeiten beachtet werden?

Eine Menge Fragen eröffnen sich bei der Planung von Anschlageinrichtungen – wir geben Ihnen die Antworten! Und übernehmen für Sie auf Wunsch die komplette Planung Ihrer Absturzsicherungslösung.

Mehr erfahren

Sekuranten und Seilsicherungssysteme, Schutzgeländer und Sicherheitsdachhaken. Wir sind Ihr Partner bei der Errichtungen, Wartung und Prüfung einer modernen Absturzsicherung!

Ob als Kollektivschutz, Rückhaltesystem oder Auffangsystem: Mit Absturzsicherungen von ABS Safety schützen Sie sich und Ihre Mitarbeiter bestmöglich vor tödlichen Stürzen bei der Arbeit. Unsere Lösungen reichen von der Leitersicherung über moderne Anschlagpunkte für mehrere Personen bis hin zu individuell auf Ihre Anforderungen zugeschnittene Seilsicherungssysteme. So sichern Sie Arbeitswege auf Dachflächen, in Industriehallen oder an Fertigungsstraßen in jeder Höhe und nahezu unbegrenzter Länge – und das unterbrechungsfrei.

Wir bieten Ihnen zuverlässige Steil- und Flachdachsicherungen, Lösungen für Kranbahnen und Maschinenparks, Fassadensicherungen und vieles mehr. Unsere Stärke sind flexible Systeme für schwierige Untergründe und Montageoberflächen wie Holz, Bims, Hohlbeton, abgehängte Decken, Trapezbleche, Bitumen und viele weitere. Einzelanschlagpunkte / Sekuranten und Seilsicherungssysteme von ABS Safety sind technisch auf neuestem Stand und in der Regel aus Edelstahl gefertigt.

Bei der Entwicklung orientieren wir uns an den Vorschriften und Regeln der DGUV, der Berufsgenossenschaften und des Arbeitsrechts. So führen Sie Ihre Dacharbeiten und andere Einsätze in der Höhe nicht nur sicher, sondern auch vorschriftsgemäß durch. Unsere Absturzsicherungen entsprechen den jeweils geltenden Normen wie der DIN EN 795, DIN CEN/TS 16415 oder der DIN EN 517. Viele unserer Produkte haben eine allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (abZ) vom Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) und sind mit einem Ü-Zeichen versehen.

Ein weiterer Vorteil für Sie: Anschlageinrichtungen von ABS Safety werden überwiegend in Deutschland gefertigt. Sie profitieren daher von kurzen Kommunikationswegen, einer guten Lieferperformance und einem umfassenden Service: bei Bedarf von der Planung bis zur Montage und Wartung. Ergänzend zu unseren Anschlageinrichtungen bieten wir Ihnen zudem das komplette Produkt- und Leistungsspektrum in Sachen Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA).

Als Spezialisten erarbeiten und produzieren wir seit über einem Jahrzehnt Absturzsicherungssysteme und Lösungskonzepte für nahezu alle Einsatzbereiche. Unsere Anschlageinrichtungen und Sicherungssysteme sind Eigenentwicklungen nach den neuesten Fertigungsmethoden und werden von unserem niederrheinischen Firmenstandort in die ganze Welt geliefert.

Um ein Höchstmaß an Sicherheit zu gewährleisten, testen wir alle Produkte auf statische und dynamische Belastungen. Und das mit einem hochmodernen Fallturm, den es so wohl kein zweites Mal gibt. Ergänzt wird unser Qualitätskonzept durch regelmäßige Kontrollen seitens unabhängiger Prüfinstitute wie der DEKRA Exam und dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT).

Absturzsicherungen von ABS Safety finden Sie an vielen prominenten Gebäuden:

  • Anschlageinrichtungen der Allianzarena in München
  • Absturzsicherungen des Infineon Headquarter in München
  • Anschlagpunkte und Seilsicherungssysteme der Eastgate Einkaufsmeile in Berlin
  • Absturzsicherung der Daimler-Chrysler Werke in Sindelfingen
  • Seilsicherungssystem des Stadtpalais in Potsdam
  • Anschlagpunkte und Absturzsicherungen der Airbushallen in Hamburg
  • Anschlagpunkte und Seilsicherungssysteme der Messehallen in Köln