Presse & Aktuelles

ABS Newsletter abonnieren

Neuigkeiten und interessante Meldungen von ABS Safety erhältst Du bequem per E-Mail. Abonniere einfach unseren Newsletter und lasse dich von unser über Produkte, Lock Book und mehr informieren.

Anmeldung Newsletter

Darf es ein bisschen mehr sein?

Dann empfehlen wir Dir unsere Social-Media-Kanäle: Wirf einen Blick hinter die Kulissen von ABS Safety und informiere Dich über spannende Projekte und Videos. 

Social Media Kanäle

Presse und Redaktionen

Unsere aktuellen Pressemeldungen sowie einen aussagekräftigen Pressespiegel stellen wir hier online zur Verfügung. Ergänzend bieten wir hochauflösendes Bildmaterial zur nichtkommerziellen, rein redaktionellen Nutzung als Download an.

ABS Bildmaterial

Pressemitteilungen

Neue Höhensicherungsgeräte von ABS Safety: kantengeprüft bis 140 kg

Der Absturzsicherungsspezialist ABS Safety bietet jetzt Höhensicherungsgeräte (HSG) mit erweiterter Belastungsgrenze an. Die drei neuen Modelle des Typs ABS B-Lock mit ausziehbarem Gurtband verfügen über einen zusätzlichen Bandfalldämpfer. Die angeleinte Person darf mit Kleidung und Ausrüstung bis zu 140 kg wiegen – sogar bei Benutzung über Kanten.

Zum Artikel
Foto eines Dacharbeiters, der sich an einer Anschlagschlaufe angeleint vor einem Absturz schützt.

Steildachsicherung: Anschlagschlaufe jetzt mit ETA

Die Edelstahl-Anschlagschlaufe ABS-Lock Loop zur Sicherung von Personen auf dem Steildach hat eine Europäische Technische Bewertung (ETA) erhalten. Damit ist die in Deutschland gefertigte Absturzsicherungslösung von ABS Safety im europäischen Raum bauaufsichtlich zugelassen. Die Anschlageinrichtung basiert auf einer besonders unauffälligen, 5 Millimeter starken Edelstahlschlaufe und wird dauerhaft auf der tragenden Unterkonstruktion verschraubt.

Zum Artikel

ABS B-Lock – neuer Anseilschutz für Hubarbeitsbühnen

Mit dem neuen Höhensicherungsgerät ABS B-Lock für Hubarbeitsbühnen bleibt der Anseilschutz zur Absturzsicherung immer auf Rückhalt gespannt. Das von ABS Safety gezielt für Hubarbeitsbühnen entwickelte Auffanggerät reduziert die bei einem Sturz aus dem Korb auftretenden Kräfte auf maximal 3 kN und ist genau auf die übliche Belastungsgrenze von fahrbaren Hubarbeitsbühnen abgestimmt. Das robuste Sicherungsgerät schützt seine Nutzer vor einem gefährlichen Unfall bei Reinigungs-und Wartungsarbeiten.

Zum Artikel
Alle Themen

Pressespiegel

Anschlageinrichtungen digital dokumentiert (Der Zimmermann 01-02.2020)

"Die Dokumentation der Montage und der Wartung von Anschlageinrichtungen ist Pflicht. Jede Person, die sich daran sichern möchte, muss nachverfolgen können, wie, von wem und wann der Anschlagpunkt eingebaut und wann er das letzte Mal überprüft wurde. Digitale Möglich­keiten können die Erfassung der notwendigen Daten vereinfachen ..."

Zum Artikel
Alle Themen